Lebens­weise

Diätetik

Lebens­füh­rung bzw. Lebens­weise ist die ursprüng­li­che Bedeu­tung des altgrie­chi­schen Begriffs «diaita».

Im Laufe der Zeit wurde der Begriff «Diaita» immer mehr auf das Wort Diät redu­ziert, welches wir heute meis­tens mit Gewichts­re­duk­tion und mit weni­ger Essen in Verbin­dung brin­gen.

Die Diäte­tik, von der in der TEN (Tradi­tio­nel­len Euro­päi­schen Natur­heil­kunde) gespro­chen wird, bezieht sich mehr auf die ursprüng­li­che Bedeu­tung des Wortes. Es geht somit nicht nur um die Ernäh­rung, obwohl dieses Gebiet auch von sehr gros­ser Bedeu­tung ist. Der Mensch sollte mit der ihm zuge­führ­ten, typen­ge­rech­ten Nahrung möglichst gesund und im Gleich­ge­wicht blei­ben. Zur Lebens­füh­rung gehört aber auch, den Ausgleich zwischen Beruf und Frei­zeit zu finden, sich in der Natur zu bewe­gen und vieles mehr.